Auf richtige Etikette(n) kommt es an

Ein Jahrhundert der Auszeichnung

Etiketten gibt es nun schon gut 100 Jahre und sie finden in der heutigen Zeit an vielen Stellen Ihren Einsatz. Im Alltag finden wir Sie auf Paketen und Briefen oder als Preisschilder, insbesondere für reduzierte Waren. Doch auch in der Industrie spielen Etiketten eine große Rolle. So werden Seriennummern und andere wichtige Daten leicht an Produkten angebracht. Und natürlich helfen Etiketten auch dabei Ordnung zu halten und Dinge zu verwalten und wiederzufinden.

Entwicklung zu weit mehr als nur einem Aufkleber

In den letzten Jahrzehnten wurde die Technik immer weiter verbessert und immer neue Möglichkeiten wurden der Palette an Etiketten hinzugefügt. Etiketten können heute beispielsweise leicht ablösbar, hitzebeständig, wasserlöslich oder witterungsfest sein oder sogar ganz besondere Eigenschaften aufweisen, wie eine brandhemmende Wirkung.

Ein cleveres Werkzeug, dass Ihnen viel Zeit und Geld spart

Bei der Vielzahl der Möglichkeiten ist es wichtig, die Anforderungen genau zu kennen und dann das richtige Material, den geeigneten Kleber und den passenden Drucker zu wählen. In unserem Artikel “Gib mir fünf” sind wir bereits genauer auf diese Fragen eingegangen.

Guter Rat ist wertvoll

Bei uns ist Jürgen Beyer der Mann vom Fach. Seit über 30 Jahren hilft er Unternehmen sich vom falschen Etikett zu lösen. Für unseren Etikettenpapst ist keine Oberfläche zu schwierig und keine Temperatur zu hoch. Ganz gleich ob als Thermodirekt-Druck, Laser beschriftet, auf extrem hitzebeständigem Material oder, oder, oder – Jürgen Beyer kennt die passende Lösung.