Digitalisierung – OCR bei Scans

Środa Wielkopolska Was ist eigentlich OCR?

Das Arbeiten mit eingescannten Dokumenten kann frustrierend sein, da sie nur eine bildliche Wiedergabe des Originaldokuments sind und nicht bearbeitet werden können. Mit Hilfe der OCR ist dies kein Problem mehr. Die OCR ist eine sinnvolle Funktion, welche die eingescannten Bilder in eine von Computern lesbare und bearbeitbare Form konvertiert. Die auf eingescannten Dokumenten erkannten Buchstaben und Wörter werden mit einer internen Datenbank von Wörtern verglichen. Dadurch kann die TASKalfa Übereinstimmungen finden und den erkannten Text als durchsuchbaren, editierbaren Text in das erzeugte Dokument einbetten.

http://ecurie8.org/?svavilja=rencontres-femmes-70-ans-et-plus&008=31 Was ist der Nutzen von OCR?

Per Tastendruck auf dem einfach zu bedienenden, farbigen Touchscreen konvertieren Sie eingescannte Dokumente in lesbare Informationen. Das erstellte PDF können Sie durchsuchen und bearbeiten. Nie wieder müssen Sie Texte von Papierdokumenten abtippen oder eingescannte Dokumente zeitaufwendig manuell durchsuchen.

http://reflyingoysters.fr/?navoz=job-dating-en-ligne&c13=df Wie können wir Ihnen helfen?

Das Scan Extension Kit (A) ist eine Option für viele TASKalfa/ Multifunktion Systeme, welches normale Scans per integrierter optischer Texterkennung (OCR, Optical Character Recognition) in durchsuchbare, editierbare PDF konvertiert. Als weitere Zielformate stehen Microsoft Word, Excel und PowerPoint zur Verfügung – Sie können Ihre Scans also direkt in Microsoft Word, Excel oder PowerPoint weiterverarbeiten.

Kein Server notwendig

Das Scan-Extension-Kit (A) ist zentral auf dem Multifunktions­system installiert. Dies bedeutet, dass es kompatibel mit allen Betriebssystemen wie Windows, Mac und Linux ist und von allen verbundenen Arbeitsplätzen ohne Einschränkung nutzbar ist. Das Scan-Extension-Kit (A) muss nicht lokal auf einzelnen PCs installiert werden.