Remote / Outsourcing

http://boutique.airelles.com/?pidwak=rencontre-film-montagne-gap&128=c5 Der Druck ist für die meisten Unternehmen einer der größten Kostenbereiche. Nach Angaben von Printing Industries of American, dem weltweit größten Handelsverband der grafischen Industrie, verbrauchen Global-2000-Unternehmen fast drei Prozent ihres Jahresumsatzes für die Druckproduktion.

Während Print weiterhin eine wichtige Rolle im gesamten Marketing-Mix spielt, sind viele Unternehmen bestrebt, ihre Ausgaben für digitale Kanäle und soziale Medien zu erhöhen. Wenn Sie in dieser Position sind und nach Möglichkeiten suchen, Ihre Druckausgaben zu reduzieren, sollten Sie die Beschaffung an einen externen Druckmanagementpartner auslagern.

Warum auslagern?

Outsourcing ist eine bewährte Geschäftsstrategie mit nachgewiesenen Vorteilen. Viele erfolgreiche Unternehmen lagern zunehmend notwendige, aber nicht zum Kerngeschäft gehörende Aufgaben aus, um sich stärker auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren. Zu den häufig ausgelagerten Funktionen gehören Human Resources (Recruiting, Einstellung, Gehaltsabrechnung und Sozialleistungsverwaltung), Informationssysteme/-technologie und Kundenservice.

Allerdings sind die Unternehmen beim Outsourcing der Druckbeschaffung etwas langsamer vorgegangen, obwohl die National Association of Purchasing Managers dies als die zweitgrößte Möglichkeit zur Senkung der Geschäftskosten ansieht. Innerhalb der Marketingfunktion kann dies daran liegen, dass einige Materialien von internen Mitarbeitern beschafft werden, während andere von Werbe-, Design- und anderen Agenturen bearbeitet werden. Je dezentraler der Einkauf ist, desto schwieriger wird es, einen konsolidierten Überblick darüber zu erhalten, was ausgegeben wird und ob das Unternehmen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhält.

Was auch immer der Grund sein mag, die meisten Unternehmen haben zu viel Druck, zu viel Lager und zu viele Drucksachen zu bestellen, und ein Großteil ihrer Druckausgaben wird verschwendet. Outsourcing bietet ihnen eine kostengünstigere Möglichkeit, die Produktion und Beschaffung von Druckmaterialien über Kanäle und geografische Grenzen hinweg anzugehen.

Wie Sie von Print Management Services profitieren können

Die Vorteile des Outsourcing der Druckbeschaffung werden maximiert, wenn Sie mit einem externen Anbieter zusammenarbeiten, der ein End-to-End-Management bietet, einschließlich kreativer Unterstützung, Anpassung, Reproduktion, Bestandsverwaltung nach der Produktion und Logistik. Eine Reihe führender Fulfillment-Dienstleister fallen in diese Kategorie.

Neben der Übernahme der zeitintensiven, peripheren Aufgaben der Beschaffung, Beschaffung und Lieferung von Drucksachen bietet ein Druckmanagement-Partner Vorteile wie:

Kosteneinsparungen.Ein Experte kann Ihnen Geld sparen, indem er Ihre Nutzungsmuster, die Haltbarkeit des Materials und die damit verbundenen Kosten analysiert, um die idealen Mengen und die beste Ausrüstung für jeden Auftrag zu ermitteln. Auf diese Weise können Sie nur das drucken, was Sie wirklich brauchen, und die effizientesten Produktionsprozesse verwenden.

Schnellere Markteinführungszeit. Wenn Sie Ihr Druckmanagement an ein Fulfillment-Dienstleistungsunternehmen auslagern, verfolgt das Fulfillment-Managementsystem Ihres Partners Ihren Bestand und verwaltet historische Nutzungsdaten. Diese Business Intelligence ermöglicht es Ihnen, proaktiv ideale Nachbestellpunkte und -mengen für jedes Inventarstück zu prognostizieren, sodass Ihre Literatur bei Bedarf immer auf Lager ist.

Erhöhte Verkaufschancen. Untersuchungen haben bewiesen, dass eine schnelle Erfüllung die Antwortquoten erhöht. Durch die Konsolidierung Ihres Druckmanagements und Ihrer Fulfillment-Programme stellen Sie sicher, dass Materialien bei Bedarf zur Verfügung stehen, sodass potenzielle Kunden schnell die angeforderten Informationen erhalten, während Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung noch frisch im Gedächtnis ist.

Erhöhte MitarbeiterproduktivitätOutsourcing ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, sich stärker auf umsatzsteigernde Aktivitäten zu konzentrieren oder in einigen Fällen Ihren Personalbestand zu reduzieren. Outsourcing-Partner sind auch in der Lage, als Reaktion auf sich änderndes Geschäftsvolumen und Serviceanforderungen schnell nach oben oder unten zu skalieren.

Zugang zu Fachwissen, Best Practices und fortschrittlicher Technologie. Ein guter Outsourcing-Partner verfügt über umfassendes Fachwissen und wird regelmäßig in Technologie investieren, um in seinem Bereich führend zu bleiben. Sie profitieren von diesen Ressourcen, ohne sie intern entwickeln und pflegen zu müssen.

Rechenschaftspflicht und Kontrolle. Durch die Zusammenlegung von Druck und Fulfillment bei einem Unternehmen haben Sie einen einzigen Ansprechpartner, über den Sie Nachrichten und Marken-Compliance sowie die Beschaffung und Verteilung Ihrer Materialien kontrollieren können. Ihr Anbieter ist vertraglich verpflichtet, Service- und Support-Benchmarks bei jedem Projekt zu erfüllen, unter Schritt für Schritt – etwas, was intern mit festangestellten Mitarbeitern schwieriger zu erreichen sein kann.